Das Universum wirkt durch dich

Alle Dinge haben im Rücken das Weibliche und vor sich das Männliche. Wenn Männliches und Weibliches sich verbinden, erlangen alle Dinge Einklang.

Laotse


Die Energie Gottes ist allgegenwärtig.

Sie wirkt überall und durchdringt alles. 

Wenn wir in den Himmel sehen, in diesem tiefen blau, erkennen wir die Prana-Teilchen, den göttlichen Funken. 

Doch nebenbei sehen wir auch kleine schwarze Teilchen. 

Sie gehören zusammen, denn hier in dieser Dichte, in der 3 Dimension, kann das Eine ohne das Andere nicht existieren!


Erst in einer höheren Instanz, in den höheren Ebenen, lässt sich beides verbinden und entwickelt sich zu einer Einheit.

Beides vereint ist "ERLEUCHTUNG".

Es entsteht ein Gefühl von „nicht mehr existent“ auf Erden und die Fähigkeit die irdischen Räumlichkeiten zu verlassen. Wir können aus Zeit und Raum austreten.

Es bedeutet nicht, dass man danach nicht mehr gegenwärtig ist.

Beide Energien, beide gegensätzlichen Pole werden vereint.

Wie; Liebe und Angst.

Licht und Schatten.

Weiss und Schwarz.


Dualität aus dem lateinischen (dualis), bedeutet Zweiheit oder zwei enthaltend.

Dualität entsteht schon in unserem Verstand heraus indem wir Dinge in gut oder schlecht, positiv oder negativ unterteilen. 

Die Seele erzeugt die positiven Gedanken und Handlungen, und das Ego erzeugt negative.

Wir suchen nach der Liebe, hier auf Erden.

Die Liebe ist das Ergebnis von Allem. 

Sich darin zu befinden ist die Erleuchtung! Das Zusammenführen zweier Prana-Pole.

Eine bedingungslose Liebe existiert in dieser Form nicht, in der 3 Dimension.

Die bedingungslose Liebe ist nicht Polar und stammt von den höheren Ebenen.

Liebe in ihrer reinsten Form benötigt kein Sein, kein aktives Handeln, sie ist einfach unerklärbar.


Je höher wir schwingt desto mehr lichtvolles Prana können wir aufnehmen.

Das Göttliche in sich und durch sich wirken zu lassen, ist die uneingeschränkte Bereitschaft sich dem hinzugeben und zu erkennen, dass alle Schicksale, Enttäuschungen und Probleme nur aus einem selbst entstehen. 

Eine "Lösung", wie das schon beinhaltet, bedeutet löse dich von deinen Emotionen.

Verwandle sie wieder in die ursprünglichen Gefühle zurück.

Das Größte und Schönste , was einem Wesen zuteil werden kann, ist die Erlangung der Einheit mit dem Göttlichen. Dazu benötigt es nicht viel, es ist Akzeptanz und das Erkennen, dass jegliche Situation einem dient, ob negativ oder positiv. 

Meist lernen wir bei "negativen" schneller, weil wir dann sofort merken dass etwas nicht stimmt und dies zu ändern versuchen.

Das Problem wurde erkannt und man sucht bereits nach der Lösung.

Die beiden Prana-Pole, in einer Einheit, ergibt die Erleuchtung. 

Liebe in ihrer wahren und reinsten Form. Ab diesem Zeitpunkt wirkt Gott durch dich, denn du bist LIEBE und somit Gottes-Schwingung!

Das Selbst ist reines Bewusstsein. 

Wir sind erkennende Wesen und schaffen neues Bewusstsein durch das Erfahren.
Gott hat uns erschaffen, nach seinem eben Bild, damit er sich durch uns selbst erkennen und erfahren kann.

Lernen wir, uns selbst zu lieben und zu achten, so können wir dies nach "draussen" übertragen, zu unseren Mitmenschen und zu unserer Umwelt. Wenn wir uns nicht selbst lieben und achten, können wir auch nicht wirklich das lieben und achten, was um uns ist, denn wir wüssten gar nicht, was "lieben und achten" tatsächlich bedeutet.
Wir lernen miteinander und aneinander, denn jeder andere Mensch spiegelt Aspekte unserer Selbst.

Wir haben Licht und Schattenseiten in uns.
Das Schreckliche, das wir in der Welt wahrnehmen, kommt vom Gefühl des Getrennt-von allem-Seins und der fehlender bedingungsloser Liebe.
Nicht zu vergessen, dass jeder Schattenanteil auch eine Botschaft für uns hat. Alles Erlebte ist ein Erfahrungen des Göttlichen und es hat alles erschaffen.
Was wir allerdings davon manifestieren, dass liegt bei uns. Sich des Potentials bewusst zu sein, bedeutet nicht und rechtfertigt auch nicht, achtlos und rücksichtslos zu sein.
Im Gegenteil, wir bekommen die Einsicht, dass wir in Wahrheit allem verbunden sind.
Alles was wir anderen antun, tun wir uns selbst an.
Wir nehmen die Schattenseiten an die wir in uns tragen somit werden sie bereinigt und klärt.

Empfänger und Sender


Du hast alles was du brauchst.
Du hast immer Zugang zum Licht.
Die Quelle hat dir alles gegegen was du für ein Leben in Vollkommenheit brauchst.
Du bist Schöpfer und alles was du dir wünschst kannst du manifestieren. 

Du bist "Empfänger" und "Sender"des Lichts und du bist direkt verbunden, durch deine Intuition.
Alles ist in dir vorhanden.

Wie du dich fühlst, sprichst und handelst, entscheidet darüber was du anziehst.

Um den göttlichen Willen des Schöpfers anzunehmen und so die Erfüllung in deiner Realität und deinem Wesen, deinem Sein, zu erleben, musst du verstehen, wie sich die Erfüllung für dich anfühlt.
Wie fühlst du dich innerhalb deines Wesens wenn du erfüllt bist?
Wie fühlt sich Vollkommenheit für dich an und dies ohne das du etwas dafür tun musst oder irgendwohin gehen musst?
Die Quelle liegt in dir.
Wenn du dies wahrlich begriffen hast dann verkörperst du den göttlichen Willen des Schöpfers.
Du ziehst dass an was mit dir in Ressonanz steht.

In Wahrheit manifestiert sich deine innere Wirklichkeit in deine äußere Realität.
Nimm das Licht der Quelle an und integriere es in dir.
Es ist nichts was du tun musst sondern erkenne das dieses Licht du bist.
Dass du ein göttlich Wesen aus der Quelle bist.

Lass die mangelnden Gedanken los.
Lass die Mauern fallen.
Vertraue darauf das dir alles zur Verfügung gestellt wurde was du benötigst.
Vollkommenheit, Liebe und Überfluss warten auf dich.
Öffne dich der wunderbaren Energie des Lichtes.

Lass das Beste, Grösste und Schönste in dein Leben.
Durch diese Schöpferkraft in dir kannst du dir ein Leben manifestieren, so schön und grossartig wie du dies dir noch nicht vorstellen kannst.
Wenn du dich wieder mit deinem Herzen verbindest, wird jeder Teil deines Wesens in Harmonie mit der Quelle existieren.
Erhebe deine Schwingung und verändere die ganze Menschheit.
Dies wird im Kollektiven Bewusstsein abgespeichert und jeder nach euch wird es leichter haben.
Dadurch erlaubst du anderen sich selbst zu erkennen.
Suche nicht länger im Aussen sondern verbinde dich mit deiner Seele.
So erlaubst du dir dein ganzes Wesen zu erfüllen.

Göttliche Freiheit, beginnt immer mit Liebe.
Dort, wo LIEBE und HARMONIE nicht frei fließen können, kommt es früher oder später zu Verdichtungen, da Energie von Natur aus immer im Fluss sein will. 

So ist es auch mit LIEBE und FREIHEIT! Frei zu sein bedeutet, im Fluß zu sein

also in reiner Liebe zu fließen und so die Harmonie aus dem Universum anzuziehen. 


Stell dir einen kleinen Fluß vor.
Solange das Wasser sich frei bewegen kann, kann alles frei fließen und alles in Harmonie miteinander schwingen und sein.
Ist der Weg, jedoch blockiert, so kommt es zu Stauungen, die sich auf den gesamten Energie-Fluss auswirken. 
Und so ist es auch bei dir, du bist ein Wesen aus reiner Energie und es ist wichtig, diese Verbindungen zum Kosmos in dir im Fluss zu halten.
Wo LIEBE und HARMONIE miteinander fließen, da ist Freiheit.


Unabhängigkeit, Selbständigkeit und alle dies haben wir schon längst.
Du warst immer schon frei.
Freiheit ist dein Geburtsrecht.
Die Grenzen die gibst du dir selbst.
Dein Verstand hält alles für eingeschränkt und somit auch dich und dein Leben.
Alles was du dir wünschst und wonach du dich sehnst kannst du erreichen.
Du kannst dein vollkommenes, glückliches und freies Leben leben.
Achte auf deine Gedanken, denn sie sind es die dir die Grenzen setzen.
Es fängt schon beim Alter an, der Mensch denkt er könne nicht ewig hier bleiben, er wäre nicht selbst ewig und unsterblich und somit hat sich die Menscheit die Grenze gsetzt dass man nicht älter als knapp über 100 wird.
Dein ganzer Alltag besteht aus diesen Grenzen.
Wer sagt was möglich ist und was nicht? Dies beurteilt dein Ego.
Aber dieses Ego kann dies alles gar nicht wissen weil es wie ein Programm nur alles abspielt was es einst gelernt hat.
Das Ego ist selbst begrenzt und kann nicht über den Tellerrand blicken.
Aber dein Herz schon.
Deine Seele kann alles erfassen und jede Grenze sprengen.
Du bist diese Seele.
Erkenne das du der Schöpfer und der Lenker deines Lebens bist.
Erkenne dass du jederzeit aus dieser Spirale der Verschleierungen und Grenzen der 3 Dimension ausbrechen kannst.
Blicke in dein Inneres, denn hier liegt der Schlüssel zu deiner Freiheit.
Hier liegt alles verborgen und wartet darauf dass du dich wieder verbindest.

Das Gefühl des getrennt seins hat viel grössere Auswirkungen als uns klar ist.
Fühlst du dich nicht mehr länger verbunden, dann wird es zu Leid.
Dein Schmerz wächst weil du nicht mehr verbunden bist.
Je weiter du dich von deiner Göttlichkeit entfernst desto weniger gut geht es dir.
Du fälllst in den Materialismus und weiter weg von deinem Herzen.

Wenn du die Verbindung zum Herzen, zu deiner Seele und zur Quelle verlierst, dann wirst du unglücklich.
Jeder Schmerz der es auf der Erde gibt wurde verursacht weil die Verbindung fehlt.
Es ist ein Gefühl der Einsamkeit, Wertlosigkeit, Sinnlosigkeit und der Angst.
Verbinde dich wieder wenn es dir nicht gut geht.
Genau in diesem Moment brauchst du die Liebe deines Herzens und Gottes.

Denke an dein schönstes Erlebnis oder schönsten Moment, 

es kann ein Haustier oder ein geliebten Menschen sein.

Denk an etwas, was dich sehr glücklich macht und dir Freude bereitet.

Lass dieses wunderbare Gefühl der Freude, des Glücks und der Liebe in deinem Herzen enstehen.

Halte an diesem Gefühl fest, das du in diesem Moment gefühlt hast und lass es in deinem Herzen entstehen.

Und nun, lass es wachsen und sich vergrössern, bis du ganz darin eingehüllt bist.   

Geniesse dieses Gefühl und mach dies zu deiner Gewohnheit, so kannst du lernen in der Freude und in der Liebe zu leben.

Löse alles auf um wieder glücklich zu sein

Bitte um vollständige Auflösung und Frequenzänderung wenn du nicht glücklich bist und öffne dein Herz.

 

Du kannst dich immer wieder energetisch reinigen und dich wieder positive ausrichten.
Damit du nicht wieder in diese Muster fällst, solltest du dringend auf deine Gedanken achten.
Entscheidet dich jeden Tag erneut glücklich und voller Freude zu sein, programmiere dich um und brauche dein Wissen.
Achte auf deine Gedanken und Worte den sie werden zu deiner Realität.

Affirmation:
ICH BIN jeden Tag glücklicher und ICH BIN voller Freude.
Ich finde jeden Tag mehr um dankbar und glücklich zu sein.
Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich.
ICH BIN Licht und ICH BIN Liebe.