Bedingungslose Liebe

Die bedingungslose Liebe achtet alles was ist. 

Sie kann mit Gleichgültigkeit verwechselt werden, denn sie fordert nicht.

Jedes Wesen wird so akzeptiert wie es gewählt hat in seinem JETZT zu sein.

Das Herzchakra ist dafür geschaffen,

um bedingungslose Liebe zu erzeugen.

Wenn du es auf diese Frequenz einstellst, wirst du spüren, wie es sich weit öffnet und du von einer unendlichen Liebe durchflossen wirst. 

Bedingungslose Liebe richtet nicht und urteilt nicht, sie nimmt an und akzeptiert.

Bedingungslose Liebe empfinden zu können ist der Schlüssel zur Selbstheilung.

Diese Liebe vermag alles zu heilen und alle Ängste und negativen Emotionen aufzulösen.

Das Herz zu öffnen, für die Botschaften und für die Intuition, ist sehr wichtig.

Durch unser Herz gelangen wir zur bedingungslosen Liebe und zur Göttlichkeit.

Bedingunslose Liebe lernen: 


"Ich gehe in Verbindung mit Mutter Erde.

Ich öffne mein Herzchakra weit.

Ich gehe in Resonanz zur bedingungslosenLiebe.

Ich verbinde mich mit der reinen und bedingungslosen Liebe.

Ich erzeuge und fühle die reinste Liebe, die mir möglich ist.

Ich bin in Verbindung mit der göttlichen Quelle der Liebe."


Halte dein Herz immer offen.

Siehe und erkenne das Wunderbare und Göttliche auf dieser Erde, in jedem Lebewesen und in dir.

Fühle wie du immer schon EINS bist und warst mit dem Himmelreich.

Du bist ein Wesen der Liebe und

geschaffen in der bedingungslosen Liebe,

es ist dein wahres Sein.


Liebe ist die stärkste Kraft im Kosmos.

Es gibt nichts stärkeres.

Jeder Gedanke an Liebe erhöht die Energie in dir und im Universum.

Liebe ist ohne Bedingungen. 

Wo bedingungslose Liebe ist, ist Freiheit.

Liebe ist auch Dankbarkeit.

Die Liebe überwindet jegliche Trennung und führt zur Einheit.

Liebe ist die einzige Realität. 

Lerne jede Sekunde in der Liebe zu sein.

Verweile in dem Gefühl des Liebenden und des Geliebten.

Achte und Ehre dich wie die schönste Blume der Welt.

Liebe dich wie das liebevollste Geschöpf das du je gesehen hast.

Bringe alle Liebe auf, für dich selbst.

Denn du bist es, denn du immer bei dir hast.

Erfülle dir alle Seelenwünsche,

die wünsche die von deinem Herzen kommen.

Denn die hast du dir einst selber gegeben,

damit du Freiheit, Liebe und Vollkommenheit erlangst.

Selbstliebe

Sich selbst zu lieben ist eine Grundlage für die bedingungslose Liebe.
Man sollte anfangen, 
die Liebe für sich selber zu entwickeln.
Durch zu wenig Selbstliebe fangen wir auch an die Liebe im aussen zu suchen, den wir sehnen uns nach unserer Eigenleben.
Selbstliebe, bezeichnet die bedingungslose Annahme und Liebe seines ganzen Seins.
Sich bedingungslos zu Lieben und wertzuschätzen.
Selbstliebe, Selbstwertgefühl und dein Selbstbild sind eng miteinander verknüpft.
Durch Selbsliebe wächst dein Selbstwertgefühl.
Deine Selbstliebe verbessert und verändert dein Selbstbild.
Du wirst selbstbewusster.
Du wirst selbstsicherer.
Es ist ein Weg, bei dem man sich selbst kennen lernt, für sich selbst da ist und man weit über sich selbst hinaus wachsen kann.
Die Selbstliebe öffnet einem Tore zu sich selbst.

Du bist ein göttliches Wesen und vollkommen, nichts an dir ist "schlecht", "ungenügend" oder "hässlich", sondern du bist wunderschön und das auf deine ganz eigene Art.
Ersetzte diese negativen Gedanken durch positive und geh sanfter mit dir
um.

Du bist Körper Geist und Seele.
Eine dreifaltigkeit des Seins.
Bei Selbstakzeptanz geht es darum, dich so, wie du jetzt gerade bist zu akzeptieren. 
Dein ganzes sein anzunehmen.
Habe verständnis für dich, habe auch Mitgefühl.
Du hast es verdient respektiert zu werden.
Du hast es verdient geliebt zu werden.
Du hast deine Träume und deine Wünsche verdient.
Lerne dich so anzunehmen wie du bist.