28 Days Selflove Challenge

Ich habe für dich eine 28 tägige Challenge gemacht, damit du deine Selbstliebe stärken kannst.
Du musst die Reihenfolge nicht einhalten und kannst auch mal einen oder paar Tage Pause machen.
Dies ist wundervoller Anfang um deine Liebe zu dir zu stärken, du kannst diese Challenge immer wieder machen oder paar Sachen rausnehmen und für dich brauchen.
Ich wünsche dir viel Spass.


1. Was erwartest du von dieser Challenge?
Schreibe dir auf was du gerne loswerden möchtest, was du ändern möchtest und was du erreichen möchstest.
An möchtest du wachsen?
Sitze dazu 10 Minuten alleine, ganz in deiner Energie.
Du kannst dich auch vor einen Spiegel sitzen.
Lege diese Liste irgendwo hin, so dass du sie nach 28 Tagen wieder findest.

2. Nimm dich an und Liebe dich
Beginne jeden Tag damit, dass du dich im Spiegel begrüsst.
Am besten machst du dass, wenn du nackt bist.
Schau dir in die Augen.
Lächle dich an.
Ehre die Person die du siehst.
Ehre dich.
Mach dir Komplimente.
Sage dir selbst, dass du dich jetzt annimmst, dass du dich liebst und froh bist dass es dich gibt.
Dass du stolz auf dich bist und dich schön findest.
Wie fühlst du dich dabei?
Welche Gefühle kommen hoch?
Was macht diese Übung mit mir?


3. Stärke deine Dankbarkeit
Schreibe dir jeden Tag auf, am Abend oder am Morgen, für was du dankbar bist.
Mindestens 5 Sachen.
So kannst du dich positiv ausrichten und wirst jeden Tag dankbarer sein.

4. Meditation
Meditiere jeden Tag 10 bis 20 Minuten, es ist egal was du für eine Meditation machst.
Sei einfach bei dir selbst, in deiner Energie und versinke in deinen Körper hinein.

5. Affirmation
Suche dir auch eine passende Affirmation und brauche sie jedem Tag.
Du kannst sie dir immer wieder vorlesen oder auswendig lernen oder auf dein Handy sprechen und anhören.
50 Affirmationen über Selbstliebe findest du auf meiner Internetseite.

6. Gesundes Essen
Essen kann uns glücklich und gesund machen oder krank und unglücklich.
Gesundes Essen ist sehr wichtig für einen gesunden Körper, Geist und Seele.
Nahrung hat wie alles andere Energie.
Behandle deinen Körper gut und gib ihm gesunde Nahrung.
Meistens sparen wir das Geld am Essen, sind zu faul um etwas zu kochen und benachteiligen unser Körper damit.
Auch gesundes Essen muss nicht zu teuer sein und kann schnell zubereitet sein, wenn du mal nicht kochen magst, dann mach dir einen guten Salat mit Gemüse oder Früchten und Nüssen und Kernen;)
Wenn du nicht Veganer bist oder Vegetarier empfehle ich dir dies bei dieser 28 Tagen Challenge trotzdem zu versuchen, es wird dir gut tun;)
Tierische Produkte und vorallem Fleisch macht unglücklich, ich kann dir dies von mir selbst bestätigen.
Tote Nahrung ist tote Energie und tut dir nicht gut.
Koche bewusst und esse bewusst.
Schau kein Fernsehn.
Sei ganz in diesem Moment und geniesse dein Essen.
Danke Mutter Erde für die Nahrung die sie voller Liebe zu dir wachsen lies und segne dein Essen.
(Lass Licht durch dein Essen fliessen)

7. Rendezvous mit dir SELBST.
Nimm ein Bad und zünde Kerzen an, mit deinem lieblings ätherischen Öl.
Lege einen Rosenquarz oder Bergkritall hinein und programmieren das Wasser mit Liebe.
Lass einfach Liebe hinein fliessen.
Wenn du magst kannst du eine Gesichts Maske machen und dir schöne Musik auflegen.
Koche dir dein lieblings essen oder mach dir dein lieblings Dessert, kaufe dir selbst Blumen.
Lies ein Buch, mach dir deinen Tee, gehe spazieren oder höre deine lieblings Musik usw, tue etwas was du sehr gerne machst und dich entspannt.
Dieser Tag gehört dir.
Du hast es verdient.
Mache dieses rendez vous 1 mal in der Woche wenn du die Gelegenheit hast.
Es wird dir sehr gut tun.

8. Berühre dich
Creme dich nach dem Duschen oder Baden immer ein.
Ein Öl oder deine lieblings Creme.
Etwas was du besonderst magst und du dich gut fühlst.
Creme immer von deinen Zehen hinauf zum Kopf, dies unterstützt deine Energie.
Massiere dich und lass keine Stelle aus.
Dein Körper ist ein Tempel.
Geniesse deine Berührungen.

9. Trinke Liebe
Trinke jeden Morgen ein Glas Wasser oder selbst gepressten saft.
Ich persönlich trinke jeden Morgen goldene Milch, dies ist ein heilendes ayurvedisches Getränk.
(Rezept)
Man trinkt meistens zu wenig und kann sich selbst dabei noch programieren.
Trinke bewusst Liebe,
mit jeden Schluck nimmst du Liebe auf.

10. Sei present
Wenn du nach draussen gehst dann schau dir die Umgebung an.
Wie sieht der himmel aus?
Strahlt die sonne, regnet es oder schneit es?
Windet es?
Siehst du irgendwo ein bisschen Natur, einen Baum oder Blumen?
Nimm die Energie auf von diesem Tag.
Geniesse den Tag.
Schau dir die Schönheit und die Vollkommenheit der Natur an.
Du bist ein teil davon.
Lebe im jetzt.
Achtsamkeit ist eine Art von Meditation.

11. Die Lichtdusche
Wenn du Duschen gehst, wasche energetisch alles bewusst ab dir, reinige dich, kläre dich und lade dich danach mit Liebe und Licht auf.
Stell dir vor als würdest du unter einer Lichtdusche stehen.

12. Ruhe
Schlafe genug, denn beim schlafen lädst du dich auf.
Beim träumen löst du Blockaden.
Gehe lieber bisschen eher schlafen, dann bist du ausgeruht und entspannter

13. Wünsche und Träume
Mache eine Liste was du sehr gerne tust und tun würdest.
Wobei vergisst du die Zeit?
Wann hast du Glücksgefühle?
Was macht dich glücklich.
Was würdest du noch sehen und tun wollen wenn du nur noch 1 Monat zum Leben hättest?
Schau dir deine Wünsche und Sehnsüchte an.
Versuche noch diesen Monat etwas umzusetzen.

14. To do Liste
Schreibe dir eine to do Liste. Damit du nicht die ganze Zeit im Kopf hast, was du noch zu tun hast.
Schreibe sie dir auf und entspanne dich danach.
Mache 3 pro Tag und zwar die 3 die am wichtigsten sind.


15. Positive Feedbacks
Schreibe dir deine positiven Eigenschaften auf.
Deine Stärken und was dir am besten an dir gefällt.
Frage auch deine Familie und deine Freunde was sie an dir lieben.
Was sie an dir schätzen und was sie an dir schön finden
Du wirst erstaunt sein;)
Schreibe dir dies auch auf und lege den Zettel in deine Nachttisch Schublade oder sonst wo hin, wo du ihn immer griff bereit hast, um ihn dir anzuschauen wenn es dir nicht gut geht.

16. Meide negative Energie.
Achte auf deine Gedanken.
Übernimm Verantwortung für deine Worte und deine Handlungen.
Du sinkst jedes mal deine Energie wenn du schlecht denkst oder sprichst und dein Körper hört dies alles.
Hör auch auf Nachrichten zu schauen und Zeitung zu lesen.
Zu schauen was in der Welt läuft ist okey aber wenn du dies zu viel machst, konfrontierst du dich immer wieder mit Wut, Hass, Angst und Traurigkeit.
Nachrichten sind zu 99% negativ.
Umgib dich mit positiven Menschen die dir gut tun.
Dein Unterbewussten kann nicht unterscheiden ob es Deine oder eine andere Realität ist und du gehst dazu noch in Resonanz mit der negativen Energie, wenn jemand dauerhaft reklamiert und dich runter zieht.

17. Sei Schöpfer
Sei kreativ und male, backe, koche, bastle oder kreiert etwas.
Erschaffe etwas.
Wir sind Schöpfer und tun dies auch gerne;)

18. Liebesbrief
Schreibe einen liebes Brief an dich selbst.
So, als würdest du es deinem Schwarm, Freund/ in oder Ehemann / Ehefrau schreiben.
Was bewunderst du an dir?
Auf was bist du stolz?
Was findest du am schönsten an deinem Körper und an deinem Sein?

19. Bewege dich
Strecke dich oder mache Yoga, bewege deinen Körper.
Tanze, gehe spazieren oder sonst was.
Lass die Energie in deinem Körper fliessen.
Gestaute Energie äussert sich in Wut und Unzufriedenheit.
Dein Körper wird dir danken.

20. Sag auch manchmal nein
Wenn sich etwas für dich falsch anfühlt dann tue es nicht.
Du musst nicht allem und jedem gerecht werden.
Deine innere Stimme weiss was für dich das Beste ist, höre auf dein Herz.
Du darfst nein sagen.
Du darst dich zurück ziehen und alleine sein.
Du darfst mal Zuhause oder in deinem Bett bleiben.

21. Lebe deine Gefühle.
Wenn du traurig bist dann weine, wenn es dir unangenehm ist dies vor anderen Menschen zu machen, dann ziehe dich in dein Schlafzimmer zurück.
Lass deine Gefühle zu, fühle sie und dann lass sie gehen, so geschieht Heilung.
Momentan wird sehr viel aufgewirbelt und diese Gefühle möchten gelebt werden.


22. Fühle deinen Körper.
Berühre dich. Fühle dich.
Dein Körper ist dein Tempel, er ist dein Schiff auf dieser Erde.
Ohne ihn könntest du nicht hier sein.
Streichle dich, liebe dich und wenn es sich zu etwas sexuellen entwickelt dann lass es zu, geniesse es.

23. Vergebe dir
Jeder macht Fehler, ob in der Vergangenheit oder in der Gegenwart.
Es ist Zeit uns dies alles zu verzeihen.   
Alles was passiert, ist kein Zufall und alles hat Grund, auch wenn wir dies nicht direkt wahrnehmen können.
Verzeihe dir, so wie dir das Himmelreich alles verzeiht,
in der bedingungslosen Liebe gibt es kein Urteilen oder kritisieren.
Schau in den Spiegel und sage dir alles was du auf dem Herzen hast, alles was dich belastetund das du dir verzeihst.
Am Schluss sage dir: Ich liebe dich! Ich liebe dich! Ich liebe dich!
Achte zukünftig wie du mit dir selbst sprichst.
Mache dich selbst nicht runter und beleidige dich nicht.

24. Lade dich auf
Gehe in die Natur, je mehr desto besser.
Falls du kannst dann gehe jeden Tag oder beschäftige, wenn du keine Zeit hast dich Zuhause mit deinen Pflanzen.
Gehe zu einer Wiese, zu einem Park oder Fluss.
Lass deine Seele baumeln.
Lass dein Handy Zuhause, damit dich nichts ablenkt.
Sei einfach und geniesse die Natur.
Sie wird dich aufladen und dich zur Ruhe bringen.
Lege dich unter einen Baum oder auf eine Wiese, ziehe am besten deine Schuhe aus ( ausser es ist Winter ;)
Die Naturgeister werden dich mit Energie aufladen.
Sei im Moment.
Höre die Natur und rieche sie.
Schau dir die Wolken, die Blumen und Bäume an.
Geniesse die Stille der Natur und lass dich von ihr aufladen.

25. Räume dein Zuhause auf.
Schmeiss alles weg was du nicht brauchst.
Es ist Energie die sich staut, wenn du nicht aufgeräumt hast und keine saubere Wohnung hast.
Wechsel deine Bettwäsche jede Woche, es ist ein wunderschönes Gefühl in frische Bettwäsche zu schlüpfen.
Reinigst und putzt du deine Wohnung, dann reinigst du auch dich selbst.
Öffne deine Fenster oder räuchre auch deine Wohnung danach um die Energie zu verbessern.

26. Mach dein Zuhause schön.
Mach dir selbst ein zen place.
Wo du alle Dinge hinstellt die dich glücklich machen und deine Energie verbessern.
Lege dir paar Pflanzen zu, denn sie erhöhen die Energie deines Zuhause und auch von dir.
Lege dir paar Kerzen und Räucherstäbchen zu die du jeden Abend anzündet.
Höre schöne Musik, tanze und singe wenn du magst, dies erhöt deine Energie.
Lese ein Buch oder geniesse die Stille.
Mache dir einen leckeren Tee, ein Smoothie oder eine heisse Schokolade.
Jeder Tag ist ein besonderer Tag.
Du hast jeden Tag das Beste verdient.
Wieso solltest du auf besondere Anlässe warten um etwas schönes anzuziehen oder dein gutes Geschirr zu brauchen, jeder Tag ist ein besonderer Anlass. 

27. Selbst Reflektion
Die Gesellschaft sagt uns wie wir aussehen sollen, was schön ist und was nicht gut an uns ist.
Wir sind göttliche Wesen die einem Körper angenommen haben.
Alles an dir ist heilig und göttlich.
Alles an dir ist schön und vollkommen.
Durch unser programmiertes Ego arbeiten wir gegen uns selbst.
Als du geboren wurdest warst du in der Selbstliebe und hast diese dann verloren.
Du hast dir einreden lassen dass du nicht gut bist so wie du bist.
Nimm ein Blatt Papier und schreibe deinen Namen in die Mitte und mach einem Kreis darum.
Schreibe dir auf was du genau von dir denkst. Was du an dir nicht magst und suche den Grund warum dies so ist.
Dann wenn du fertig bist, schaust du dir an ob diese Aussagen, von dir selbst kommen oder von jemanden anders.
Von der Gesellschaft, wie Fernsehen, Social Media, Familie, Freunden oder Lehrern usw.
Du wirst erkennen, dass dies alles falsch Glaubensmuster sind.
Verbrenne diesen Zettel in einem feuerfesten Gefäße.
Transformiere.

28. Schau dir deine Liste an, die du am Anfang geschrieben hast.
Was hast du erreicht?
Was konntest du gehen lassen?
Wo bist du gewachsen?
Wie möchtest weiterhin an deiner Selbsliebe arbeiten?
Was hat dir das beste Gefühl gegeben und hat dich am glücklichsten gemacht?


Ich gratuliere dir, du hast die 28 tägige Challenge gemacht.
Du hast einen wunderbaren Weg der Heilung, Liebe und Disziplin hinter dir.
Sei stolz auf dich.
Suche dir das was dir am besten gefallen hat aus und mache es weiterhin.
Heile dich und liebe dich.