Fleisch sinkt Deine Energie

Die gössten und stärksten Tiere essen Grass und Früchte.
Nährstoffe, Mineralien und Vitamine bekommen wir von Mutter Erde.
Sie nährt uns und gibt uns alles was wir brauchen.
Es ist nicht mehr wie im Mittelalter, dass man Tiere essen muss um zu überleben, weil es nichts anderes gibt, wir können uns alles kaufen und beim Essen haben wir eine freie Auswahl.
Fleisch ist Schwingung, wie alles andere auch.
Isst du Leid und Schmerz = bekommst du Leid und Schmerz.
Isst du Angst = bekommst du Angst.
Isst du Tod = bekommst du tote Energie.
Du bist, was du isst.


Jedes Mal wenn du Fleisch isst sinkst du deine Energie, du nimmst Angst, Leid, Kummer und tote Energie in dein System auf.
Tierischen Produkte senken deine Schwingung, wenn du das Fleisch dass du isst nicht mit Respekt, Demut und Dankbarkeit zu dir nimmst.
So wie das Fleisch zu uns kommt ist es nicht mehr auf dem natürlichem Weg zu uns gelangt.
Die Tiere werden nicht mehr mit Liebe getötet.
Man schaut ihn nicht mehr in die Augen um die Seele ins Jenseits zu begleiten und dankt ihnen nicht für ihren Tod, damit man selbst weiter leben kann.

Seht nicht nur in Plastik verpacktes Fleisch sondern dass Tier und danke ihm dass du es essen kannst.
Die Schöpfung hat jedes Lebewesen mit Liebe erschaffen.
Tiere haben eine Seele, wie wir auch.
Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie eine andere Form haben und kein Ego besitzen, nur dass ist der Unterschied und sie sind noch mit Mutter Erde im Einklang.
Die liebvollen Wesen fressen nur einander, weil sie ein Spiegelbild von uns sind, aber sie tun dies mit Liebe und danken dem Opfer dass sie getötet haben.
Wenn der letzte Mensch kein Fleisch mehr isst, werden es die Tiere auch nicht mehr tun, dies ist der Spiegel von Mensch und Tier.
Die Tiere schauen ihnen in die Augen und begleiten die Seele, die letzten Sekunden bevor sie in das Seelenreich zurück kehren sind sie nicht alleine.
Wie früher die Indianer, die gebetet haben für das Tier das sie getötet haben, voller Liebe, Dankbarkeit und Respekt.

Sie fühlen, lieben und denken, sie leben, wie wir auch.
Die Tiere haben auch einen Seelenauftrag und wollen wachsen und sich erfahren.
Sie inkarnieren immer wieder und wieder.
Ein Tier sollte nicht anders behandelt werden, denn wie sind Seele, wie wir Menschen auch.

Warum mehr Menschen Vegetarier oder Veganer werden

Die Erde und ihre Lebewesen sind im stetigen Prozess des erwachens und des Aufstiegs.
Die Seele wird immer mehr in den Körper hinein fliessen können, wir sind immer mehr Seele und sie weiss was gut für uns ist und was nicht.
Sie ist verbunden mit allem was ist, mit allen Menschen und all den Tieren, je mehr Seele du wirst desto weniger kannst du Fleisch essen.
Vegane Ernährung ist für die Seele und die Ernährung der neuen Zeit.
Wenn du Fleisch isst dann danke dem Tier dass du isst, segne es und sei dir bewusst das dass dir sich hingegeben hat, damit du Nahrung hast, behandele es mit Liebe und die Energie des Fleisches wird sich verändern.