CBD Mutter Erdes Medizin

CBD

Mutter Erde stellt uns jedes Heilmittel zur Verfügung das wir brauchen.
Durch ihre kosmische Liebe zu uns, hat sie für jede Krankheit eine Lösung, eine Pflanze, eine Heilung.
Die Heilungsmöglichkeiten sind in Vergessenheit geraten, jedoch waren sie nie weg.
Es gibt keine unheilbaren Krankheiten, ob physisch oder psychisch.

Im Spiel des Lebens geht es darum zu lernen, deswegen durchleben wir immer wieder die gleichen Muster, der Körper zeigt uns durch die Seele was noch geheilt werden sollte.
Weil wir vergessen haben auf die Seele und das Leben zu hören, bekommen wir die Signale nicht immer mit, dann übernimmt unser Körper und lässt uns spüren wo gestaute Energie ist und was Heilung benötigt.

Cbd verbindet Körper, Geist und Seele.

Verbindet uns wieder mit der Erde und öffne das Herz.

Sie bringt uns wieder in unsere Frequenz und verbindet uns mit der Erde.
Durch die Verbindung der Heilpflanzen und auch den Steinen, Mineralien usw., nehmen wir die Informationen und die Energie der Pflanze auf und sie wird zu unserem Bewusstsein.
Die Elementale der Heilungspflanzen haben auch sehr grosse Heilungskräfte.

Die Erdmedizin Cbd hat sehr viele Heilungskräfte, auch für Tiere.
( es gibt extra Cbd für Tiere, gebt ihnen 1-2 Tropfen pro 5kg Körpergewicht.)
Der Vorteil an Cbd ist, dass es nicht High macht und wie jede andere Heilungspflanze Seele, Geist und Körper heilt.
Dosierung für den Anfang:

5 Tropfen bei 10% Cbd
4 tropfen bei 15% Cbd
3 Tropfen bei 20% Cbd

Am besten am morgen und vor dem schlafen einnehmen.

Heilungsmöglichkeiten:

Angst, Panik, Angstzustände, zu wenig vertrauen ins leben, Depressionen, Psychosen

Stress, Nervosität, Wohlbefinden, Schlafprobleme, Erdung

Menstruationsleiden, Gebärmutter,
Schwangerschaft, fördert Spermaproduktion

Verbessert das Gehirn, gegen Migräne Wahrnehmung, Gedächtnis, Koordinaten, Schwindel, inneres Gleichgewicht

Appetit, Essstörungen, Diabetes, Parkinson, Magen und Darm fördernd

Sinkt Nikotinanhängigkeit

Schmerzlindernd und entzündungshemmend.
Unterstützt Heilung von chronischen Krankheiten, gegen Krebs und Tumore.
Schützt Nerven und Immunsystem

Übelkeit,
Erweitert die blutgefässe, reguliert Körpertemperatur, stärkt Knochen

Bewusstseinserweiterung, fördert Heilung von Geist, Körper und Seele.
Verbindung zu Muttererde und der Quelle.

Hautkrankheit, Anti-aging, Akne

THC

Studien zeigen, dass THC einen Teil des Nervensystems (Endocannabinoid-System) beeinflusst, indem die Cannabinoid-Rezeptoren aktiviert werden.
Im Gegensatz zum THC (Tetrahydrocannabinol) verfügt das CBD nicht über psychoaktive Eigenschaften.
Der menschliche Körper hat auch THC, das Anandamid, in den Zellen als natürlich vorkommende Fettsäure. 

Entspannung, Müdigkeit, ein relaxtes Wohlgefühl trifft ein wenn man Cannabis raucht.
Es ist eine Verbindung zu den höheren Ebenen weil die Pflanze 5 dimensional ist.
In der 5 Dimension existiert nur reines Bewusstsein,
Es ist die materielle Brücke zwischen unserer 3D Welt und den darüber liegenden Dimensionen.
Die Brücke zwischen Geist und Körper.

THC reduziert und heilt aggressive Krebszellen.
Durch das Endocannabinoid-Systemwirken die Cannabinoide direkt auf die Zirbeldrüse.

Die Dosis macht hier wieder die Heilungswirkung aus.
Wenn man es übertreibt dann wirkt sich das THC negativ aus.