Koch hoch

Momentan ist es nicht immer einfach, denn man bekommt alte noch nicht aufgelöste Themen gezeigt.
Es scheint als ob die Probleme uns immer wieder einholen.
Denn dies ist die Zeit der Transformations und alles dir "nicht dienliche" dass noch in dir schlummert, gelangt jetzt an die Oberfläche um endlich überwunden, gelöst und transformiert zu werden.
Reinige, kläre und meditiere um es dir selbst leichter zu machen.

Zukünftiges schöpfen:

Erkenne die Wahrheit.
Erkenne das du kein Opfer deiner Realität bist, sondern du bist der Schöpfer!
Gedanken und Emotionen bringen immer etwas in Bewegung und es ist nun Zeit das du begreifst, dass du jederzeit dein Leben ändern kannst.

Das Leben ist nicht unfair, gemein oder unschön, sondern ganz im Gegenteil, denn das Leben zeigt dir immer wie es IN DIR AUSSCHAUT.
Es zeigt dir wie du denkst, fühlst und handelst.
Dies ist das Gesetz des Karmas, was du aussendest das kommt zu dir zurück.
Nun ist es an der Zeit, dies dir zu nutze zu machen, indem du Liebe und Licht aussendest und diese wunderbare Energie wird zu dir zurück kehren.

Sehe und erkenne deine Schöpfer Qualitäten und nutze sie.
Sende Liebe - empfange Liebe.
Sende Licht - empfange Licht.
Dies ist das Kosmische Gesetz.

Botschaft

Mein geliebtes Kind habe keine Angst vor deiner Zukunft.
Fürchte dich nicht oder trage Sorgen in deinem Herzen, denn die Zukunft ist noch nicht.
Du bist im hier und jetzt.

Trage Achtsamkeit, Liebe, Güte und Vertrauen in deinem Herzen.
Fülle dich mit Liebe auf und habe Vertrauen.
Habe Vertrauen das Gott, die Quelle es immer gut mit dir meint.
Das alles immer zu deinem HÖCHSTEN WOHL dient.
Momentan wird sehr viel an dir gearbeitet und es löst sich viel.
Es kommen vergangene, noch in dir schlummernde Emotionen und Blockaden nochmals hoch, um endgültig aufgelöst zu werden, um transformiert zu werden und um als Licht wieder zur Quelle zurück zu kehren.
Dies ist nun eine grossartige Zeit, die Zeit der Veränderung, des Umwandels und des goldenen glorreichen Zeitalters.
Freue dich darauf, denn du bist ein Teil davon.
Du hast es dir ausgesucht genau zu dieser Zeit zu inkarnieren, um ein Teil beizutragen, um zu helfen.
Jeder von uns hat Aufgaben, auch du mein geliebtes Kind.
Du wirst immer mehr erkennen wo deine Talente sind und wozu du hier bist.
Du bist wichtig und du wirst gebraucht.
Bald wird deine Zeit kommen und du wirst immer mehr wahrnehmen können, auch dich selbst.
Sei voller Freude und Liebe, den dies macht dich Heil und öffnet dich für uns, für unsere Botschaften.

Die Schwingung steigt

Die Erde steigt immer höher, sie durchquert mehr und mehr Portale/ Tore und schwingt sich in höhere Dimensionen.
Wir bekommen so viel Hilfe von oben, wie noch nie und gelangen schneller an spirituelle Informationen.
Die Zeit ist nicht mehr wie sie früher war, denn sie hat sich beschleunigt.
An der ganzen Menschheit, den Tieren und der Erde wird gearbeitet und hochgeschwungen, um in die 5 Dimension zu gelangen.

Lebensweisheit


Darum sage ich euch:
Macht euch keine Sorgen um euer Leben.
Sagt nicht: „Was sollen wir essen?
Was sollen wir trinken? Was sollen wir anziehen?“
Ihr habt euer Leben von Gott, das ist mehr als die Nahrung.
Gott gab euch den Leib, das ist mehr als die Kleidung.

Schaut auf die Vögel, die am Himmel fliegen.
Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nichts in Scheunen, 
euer Vater im Himmel ernährt sie.
Seid ihr nicht viel kostbarer als sie?
Wer kann mit seinen Sorgen erreichen, dass die Zeit seines Lebens 
auch nur um eine halbe Elle länger wird?

Und was sorgt ihr euch um Kleider?
Lernt bei den roten Anemonen hier, wie sie wachsen.
Sie arbeiten nicht. Sie spinnen nicht.
Ich sage euch:
Auch ein Salomo in all seiner Pracht 
war nicht gekleidet wie eine von ihnen.
Wenn aber Gott das Gras, das heute steht 
und morgen verbrannt wird, so kostbar kleidet,
wird er nicht viel mehr für euch sorgen, 
ihr Stümper im Glauben?

Verzehrt euch also nicht in der Sorge:
„Was essen? Was trinken? Was anziehen?“
Um all das kreisen die Gedanken der Leute, 
die von Gott nichts wissen.
Euer Vater im Himmel weiß, dass ihr das alles braucht.
Setzt euch ein für das Reich Gottes (in euch) 
und für die Gerechtigkeit, die er will.
Das Übrige wird euch zufallen.
Sorgt nicht für den kommenden Tag.
Der wird für sich selbst sorgen.
Es ist genug, dass jeder Tag seine eigene Mühe hat.

aus: Mätthäus-Evangelium