Nimahaab Kalender der Maya

Seit dem 21.12.2012 sind wir im Nimahaab Kalender der Maya im Zyklus der Fünften Sonne.
Der Nimahaab wird auch als der Langzeitkalender bezeichnet, da seine Zyklen 2500 Jahre andauern.

Der vorherige Zyklus der Vierten Sonne war geprägt von der männlichen Energie, wir identifizierten uns mit unserem Verstand. Überall wurde das Weibliche unterdrückt, in uns selbst, in der Welt und auch unser alle Mutter die Erde wurde missbraucht und unterdrückt.
Doch jetzt sind wir bereits 4 Jahre im neuen Zyklus. In diesem Zyklus werden laut den Mayaältesten männliche und weibliche Energie in Harmonie kommen.

Wir sind auf dem Weg dahin. Das manifestiert sich erst einmal als Schmerz: Viele Frauen erkranken heute an Gebärmutter- und Brustkrebs, haben Zysten, Vaginalpilze, Blasenentzündungen, starke Menstruationsschmerzen, unregelmäßige Zyklen, PMS, schmerzhafte Geburten, Gefühle der Minderwertigkeit usw. Das alles sind Ausdrücke des verletzten Weiblichen. Wir alle tragen noch die Opferrolle der Generationen vor uns in uns.
Den Schmerz unserer Ahninnen.


Mädchen bekommen die Pille verschrieben und unterdrücken damit ihre Kraft, das Gefühl zu sich selbst und ihrem Körper.
Unsere Weiblichkeit ist unsere Kraft, unsere Stärke, sie führt uns zu unserem Selbst.
Diese Kraft in uns, die so vielfältig und wandlungsfähig ist.
Wir sind nicht nur eine Frau, in uns steckt viel mehr, wir sind mütterlich, auch junge Mädchen, voller Energie und Ideen manchmal sind wir weise voller alter Kraft und manchmal auch Göttinen. 
Es ist wichtig, dass wir uns nicht mehr ablehnen und jeden Teil von uns, jedes Gefühl annehmen, wieder fühlen und damit transformieren und integrieren.
2017 ist ein Jahr der Veränderung und der Transformation und alles "nicht dienliche" in dir wird an die Oberfläche kommen, den dass alles will aufgelöst werden.
Alles was nicht auch Liebe basiert wird im der neuen Zeit nicht mehr existieren können.
Lebe deine Weiblichkeit.