Unsere Achtsamkeit für Gaia

Die Erde, auch Terra oder Gaia genannt, ist unsere Mutter.

Durch sie haben wir ein wunderschönes Zuhause und haben Nahrung.

Sie trägt uns umd versorgt uns.

Sie ist ein lebendiges Wesen!

Sie IST, WAR und WIRD immer sein, denn sie ist Seele, wie wir und auch die Tiere.

Verbindet euch mit ihr, indem ihr euch erdet oder in die Natur geht und euch unter einem Baum setzt.

Ihr könnt sie spüren, sie ist voller Liebe und Güte.


Nach und nach reinigt sie sich, für die kommende Zeit.

Sie klärt sich durch das Wasser und den Wind.

Sie schwingt sich auf.

Wenn ihr euch erdet dann helft ihr Gaia, dann zieht ihr sie hoch, wie ein Vogel, hoch in die höheren Ebenen.

Wenn ihr meditiert und geerdet sein, dann gebt ihr der Erde Kraft und Energie, damit sie sich reinigen kann.

Wir sind alle miteinander verbunden

Achtet und Ehrt eure Erde mehr.


Es geht um Achtsamkeit:


Schmeisst bitte nichts mehr auf den Boden.

Keinen Abfall, Kaugummis oder Zigaretten.

Lasst nichts im Wald liegen.

Trennt euren Müll.

Es sind Kleinigkeiten und sie sind leicht umsetzbar.

Lasst nicht eure Bequemlichkeit siegen oder euch passende Ausreden erfinden.


Unsere Mitbewohner auf Terra:


Versucht bitte weniger Fleisch zu essen und von Tierprodukte zu konsumieren. 

Die Tiere sind nicht dazu da um sie zu essen oder Gebrauch von ihnen zu machen.

Wir reden uns dies viel mals schön oder ignorieren dieses Thema komplett.

Aber willst du wirklich dafür verantwortlich sein dass ein Tier dafür gestorben ist, nur dass du ein Steak essen kannst?


Es gibt schon viele Vegetarier und Veganer und es werden immer mehr, nicht nur der Erde und den Tieren zu lieb,

auch wegen der Gesundheit.

Mehr und mehr Wissenschaftler beweisen, 

dass Fleisch uns nicht gut tut und eine gesunde Ernährung wichtig ist. 

Denke nicht nur weil du dich änderst, würde sich im allgemeinen nichts ändern, denn dass stimmt nicht.

Es zählt jeder einzelne von euch.