Unsere Kinder

Ein Kind fühlt sich wohl in seiner Haut und es ist noch nicht getränkt mit Scham, sondern badet noch im Meer der Selbstliebe.
Es ist Frei von Urteil und Bewertung.
Das Kind IST einfach.
Das Kind ist göttliches Sein.
Die Kinder Augen sehen die Welt magisch und sehen auch noch mehrere Dimensionen und erleben die Welt voller Begeisterung und Freude.
Das Feuer des Lichtes leuchtet in ihnen.

Bis zum zehnten Lebensjahr sind Kinder noch nicht richtig in der 3 Dimension.
Sie werden noch von einem Lichtwesen begleitet, dass sie langsam in die Schwingung der 3 Dimension führt.
Die kleinen Kinder sind noch von der bedingungslosen Liebe umgeben, deswegen ziehen sie uns an.
Wir wissen meist nicht wieso aber es ist die Reinheit die uns anzieht, die reine Liebe und Freude die, die Kinder ausstrahlen.

Ein Teil von dir bleibt immer Kind.
Alles was sich ein Kind wünscht wünschst auch du dir.
Unglücklich werden wir wenn wir erwachsen sind.
Denn erwachsen sein heisst in unserer Welt, das wir nicht mehr Spielen, durch eine Wiese rennen und unsere Plüschtier wegschmeissen und hart werden.
Die Lebensfreude und die Begeisterung lässt nach und wir erstarren.
Es geht nur noch um die Karriere und wie man aufsteigt, wie man sich einen Vorteil gegenüber anderen schafft und um bisschen besser zu sein.
Schnell einen passenen Partner finden, ein Auto und Haus kaufen, dass man jahrelang abzahlt, eine Familie gründen und arbeiten bis man nicht mehr kann.
Es geht nicht mehr um das Leben und auch gelebt wird nicht mehr.

Sei wieder dieses göttliche Kind, erlaube dir selbst ein Kind zu sein.
Schaue wieder durch die Augen eines Kindes und tanze voller Freude im Wind der Begeisterung.
Bade nackt in einem Teich oder in der Sonne, lerne wieder deinen Körper zu lieben und fühle ihn, fühle dich wieder.
Sei wieder Kind.
Werde wieder aus tiefstem Herzen glücklich.


Siehe auch das innere Kind