Verzeihen


Viele denken, dass Verzeihen ein Zeichen von Schwäche sei, das Gegenteil ist jedoch der Fall.

Ohne Reife und innerer Stärke ist es kaum möglich, mit erlittenem Unrecht abzuschließen.

Verzeihen bedeutet nicht, dass man das, was einem ein anderer angetan hat, automatisch gutheißt.

In erster Linie schadet man sich immer selbst, man erzeugt negative Energie und dies ist uns nicht dienlich.

Verzeihen zu können, bedeutet loszulassen.

Verzeihen zu können, bedeutet Grösse.

Sei dir bewusst, dass jeder ein Bote ist und alles ist eine Botschaft, also verurteile nicht den Boten.

Mit einer einfachen Übung kannst du es dir besser vorstellen.


Stell dir vor als würdest du in einem

Boot sitzen und urplötzlich rammt dich ein anders Boot.

Du regst dich auf und drehst dich um, was du siehst ist ein leeres Boot. 

Kein Insasse, niemand, nur die Botschaft, die dir übermittelt wurde.